Leserbrief: Für die Bevölkerung

Wir brauchen keine Wirtschaftsvertreter. Banken, Versicherungen, Stromgiganten, die Pharmaindustrie – sie alle werden schon mehr als genug vertreten. Was wir brauchen, ist ein Ständerat, der die Interessen der Bevölkerung unseres Kantons vertritt. Das erreichen wir, indem wir am 29. November Roberto Zanetti wählen. jürg ottiger-Dubs, matzendorf

© Sonntag / MLZ; 18.10.2009; Seite 62

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.