Leserbrief: Zanetti wählen, schon wegen der Krankenkassenprämien

Wollen Sie einen Ständerat, der die Kostenprobleme des Gesundheitswesens krampfhaft mit der Ideologie des Wettbewerbs lösen will, so wählen Sie bürgerlich. Wollen Sie einen Ständerat, der die steigenden Gesundheitskosten auf der Prämienseite lösen will, dann wählen Sie Roberto Zanetti. So einfach ist das. Niemandem, dem freien Markt schon gar nicht, wird es gelingen, die Kosten so zu senken, dass Krankenkassenprämien nicht mehr ansteigen. Eine unverkrampfte, vernünftige Mehrheit kann den Prämienansteig mit einer guten Prämienverbilligung und mit Entlastungen der Familien in den Griff bekommen. Im Ständerat werden Weichen gestellt. Wer sich sorgt, die steigenden Krankenkassenprämien bald nicht mehr bezahlen zu können, wählt am 29. November Roberto Zanetti. Er stellt die Weichen in die richtige Richtung. REINER BERNATH, ALT KANTONSRAT SP, SOLOTHURN

Oltner Tagblatt, 4. November, Seite 15

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.