Leserbrief: Mann der Tat

Aus Überzeugung geben wir am 29. November Roberto Zanetti unsere Stimmen. Der Ständerat braucht Vollblut-Politiker wie Zanetti, welche die Fähigkeit haben, eine pragmatische Wirtschaftspolitik und eine differenzierte Sozialpolitik unter einen Hut zu bringen. Dank seiner Sach- und Sozialkompetenz versteht er es,  Brücken zu bauen zwischen scheinbar Unvereinbarem. Mit seiner transparenten und kooperativen Art und seinem «Teamplayer-Gen» vermag er auf unverwechselbare Weise, den Weg für lösungsorientierte Kompromisse zu bahnen. Er ist ein Mann der Tat und macht Nägel mit Köpfen. ERIKA BIBERSTEIN, HELI SCHAFFTER, BELLACH

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.