13. Juni: Nein zu mehr Sonntagsarbeit

Nein zu mehr SonntagsarbeitUnter uns gesagt: Es ist doch ganz praktisch, am Sonntag am Bahnhof oder an der Tankstelle neben den Sonntagszeitungen auch noch schnell Brot, Milch, ein Stück Käse und ein Bierchen einkaufen zu können. Ich war jedenfalls schon oft froh darum.
Aber damit hat es sich dann auch. Es ist absolut nicht nötig, am Sonntag auch noch einen neuen Kühlschrank, die neue Sommergarderobe oder einen neuen Fernseher einkaufen zu können.
Dafür haben wir unter der Woche und am Samstag mehr als genug Zeit! Zusätzliche Sonntagsverkäufe sind deshalb weder nötig noch sinnvoll.
Sie schaffen bloss zusätzlichen Stress – sowohl beim Verkaufspersonal, als auch bei Kundinnen und Kunden.
Wenigstens ein stressfreier Tag in der Woche soll erhalten bleiben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.