Zanetti von den Delegierten nominiert

Die SP des Kantons Solothurn hat Roberto Zanetti mit Standing Ovation als Ständeratskandidat nominiert. Zanetti reagierte sichtlich bewegt. 

Der Parteitag in Grenchen am Samstag war Roberto Zanettis Bühne, seine Rede vor den Genossinnen und Genossen sein Schaulaufen, den für alle war klar: «Röbu soll Ständerat bleiben». Einstimmig, mit Standing Ovation und langem Applaus schickten sie Roberto Zanetti auf den Weg zu einer weiteren Amtszeit in Bern.

Zanetti nahm die Wertschätzung seiner Partei sichtlich dankbar an. In Bern mache man viel Knochenarbeit, sagte er sinngemäss.

«  Man frisst viel Aktenstaub in Bern. Da tut so was einfach gut. »

Quelle: SRF online

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.